"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

                                                        (Albert Einstein)


Neuausrichtung durch Mentaltraining

Für wen und warum?

Durch meine persönliche sowie berufliche Entwicklung, jedoch vor allem durch die Ausbildung zur Mentaltrainerin wurde für mich deutlich, welches Potential zur bewussten Lebensgestaltung in jedem Menschen steckt und welche Rolle dabei das Unbewusste in jedem von uns spielt.

 

Wenn Sie sich fragen, ob Sie hier richtig sind und ob Mentaltraining wichtig für Sie sein könnte, schauen Sie sich die folgenden Begriffe und die daran anschließenden Fragen an.

Finden Sie sich (beruflich und/oder privat) eher auf der linken Seite wieder, wünschen sich aber mehr von der rechten Seite?

Möchten Sie daran etwas ändern, wissen jedoch nicht genau wie?

 

Fällt es Ihnen schwer

  • körperlich und/oder mental zur Ruhe zu kommen?

  • Entscheidungen zu treffen?

  • Persönliche Ziele zu definieren oder gesteckte Ziele zu erreichen?

  • Selbstbewusst aufzutreten?

  • …?

Möchten Sie sich persönlich oder beruflich verändern und sind noch auf der Suche nach einem Weg?

Sollten Sie eine oder mehrere Fragen mit „ja“ beantwortet haben, könnte das Mentaltraining der passende Weg für Sie sein.

 

Mentaltraining

Was ist das?

Eigentlich bekannt aus der Sportpsychologie zur Optimierung sportlicher Leistungen, fußt das Mentaltraining auf der Erkenntnis, dass Ziele, unabhängig von ihrer Art, nur erreicht werden können, wenn Bewusstsein und Unbewusstes beide das Ziel bejahen und anstreben.

Daher werden im Mentaltraining nicht nur bewusste geistige Vorgänge gesteuert, sondern auch das Unterbewusstsein und die Intuition spielen eine zentrale Rolle. Dies dient dazu Blockaden aufzulösen, das eigene Potential zu erschließen und so die geistigen Fähigkeiten gezielt zu nutzen, um Probleme als Chancen und Herausforderungen zu begreifen und Wünsche und Ziele motiviert verwirklichen zu können.

 

Abhängig vom jeweiligen Ziel werden verschiedene Ressourcen gestärkt:

die soziale oder emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke oder das Wohlbefinden.

Um dies zu erreichen, wird eine Kombination verschiedener psychologischer Methoden eingesetzt.

 

Jeder Mensch ist für sein Leben selbst verantwortlich!

Daher ist jeder Klient im Mentaltraining Experte für seine persönlichen Trainingsinhalte, wohingegen der Trainer durch die ausgewählten Methoden den Prozess steuert und so den Klienten dazu befähigt, selbst Lösungen zu finden.

 

Nehmen Sie bei weiteren Fragen oder zwecks Terminabsprache gerne Kontakt zu mir auf.